Computer für Industrie-Anwendungen

In diesem Bereich liefern oder fertigen wir Spezial-Computer für industrielle Anwendungen, Mehrprozessor-Systeme, 19-Zoll-Geräte für Maschinensteuerungen, Messdatenerfassung und -auswertung. Das Spektrum reicht von Clusterknoten für Hochleistungsrechner bis hin zu Mini-PC, die netzunabhängig zur ganztätigen Datenvisualisierung dienen. Individuelle Anlagen werden geplant, gefertigt und anschließend langfristig betreut. Robuste Systeme für den täglichen Dauereinsatz stehen im Mittelpunkt für einen langfristigen Einsatz. Dazu zählt auch zum Beispiel der Einsatz von Windows 10 Enterprise LTSB.

Datenerfassung im 19-Zoll-Rack, staubgeschützt und abschließbar

Mit speziellen Edelstahfronten können diese Geräte auch in Reinräumen genutzt werden. Industrie-PC sind meist in 19-Zoll-Gehäuse eingebaut. Die Mainboards sind entsprechend robust und besitzen Schnittstellen, die im industriellen Umfeld häufig Verwendung finden. Es finden sich ISA- und herkömmliche PCI-Steckplätze, RS 485- und RS 232-Schnittstellen, sowie Watchdog-Timer zur Systemüberwachung. Mit den 19-Zoll-Gehäusen können Maßnahmen zur Erhöhung der Industrietauglichkeit ergriffen werden: Spritzschutz durch enstprechende Klappen und Blenden; Staubschutz durch Dichtungen und wechselbare Filtereinsätze vor den Lüftern; Verbesserung von EMV-Werten durch spezielle Abschirmungsmaßnahmen. Die entsprechenden Industrie-Mainboards haben meist viel längere Produktlebenszyklen als normale Desktop-Mainboards. Oft wird Langzeit-Verfügbarkeit für die kommenden 3 oder gar 5 Jahre zugesichert.

Extrem kurze Bautiefe im 19-Zoll-Rack bei voller Workstation-Power

Mit nur 30,5 Zentimeter Einbautiefe fertigen wir i7-Industrie-PC, konfiguriert nach Kundenwunsch. Leistungsfähige 3-D-Grafikkarten können genauso wie Schnittstellenkarten, Festplatten, Laufwerke und SSDs hinzugefügt werden. Das Board muss im Mikro-ATX-Format bleiben, Luftfilter und Frontblende bieten Schutz vor Einflüssen in industriellen Umgebungen. Auf der Rückseite ist noch der Platz für die Stecker und Anschlusskabel zu berücksichtigen.  Vor allem in 19-Zoll-Racks von geringer Tiefe und bei wenig Platz ist das ein sehr vorteilhafter Aufbau. Weitere Systeme mit geringen Bautiefen liegen bei 35,5 und 38 Zentimetern. Dort kann auch mit Full-ATX konfiguriert werden. 

Industrie-Touch-Bildschirme 10, 15, 17 Zoll und größer, mit und ohne Fuß 

Passiv-PC, lüfterlos, völlig geräuschlos - auch Performance von i3 bis zu i7

Bei Einsatz einer SSD sind völlig geräuschlose Geräte möglich. Es gibt Konfigurationen bis zum i7 (Haswell) mit maximal 45 Watt Leistungsaufnahme. Mehrere RS232 oder LAN-Schnittstellen sind möglich.

Shuttle Mini-PC lüfterlos und mit RS232 auch im Industriebereich

Für industrielle Anwendungen, in der Präsentationstechnik. Dank komplett passiver Kühlung ist das System praktisch wartungsfrei, für den 24/7-Dauerbetrieb geeignet und außerdem sehr sparsam. Es ist ideal einsetzbar für professionelle Anwendungen wie Digital Signage, POS, Steuerung, Office-PC oder als Media-PC. Robustes 1,3-Liter Metallgehäuse mit universellen Anschlussmöglichkeiten: HDMI, DisplayPort, zweimal Intel-Netzwerk, USB 3.0/2.0, serielle Ports, Audio, Cardreader und WLAN. Bis zu zwei FullHD-Monitore lassen sich gleichzeitig ohne zusätzliche Grafikkarte anschließen, womit sich mehr Daten simultan visualisieren lassen. Die Ultra-Low-Voltage-Prozessor (ULV) gehört zu Intels fünfter Generation der Intel Core Prozessoren (Codename: "Broadwell"), die in einer energieeffizienter 14nm Architektur gefertigt wird. Auch hier sind durch JECOSYS flexible Ausstattungsvarianten konfigurierbar.

Handheld - Industrie-Tablet-PC mit ganz besonderen technischen Daten

Betriebstemperatur: -20 °C bis + 60 °C MIL-STD-810G, Methode 501.5 Verfahren II, MIL-STD-810G, Methode 502.5 Verfahren II, III Sturzfähigkeit: 26 Stürze von 1.22m auf Beton. MIL-STD-810G, Methode 516.6 Verfahren IV Höhenverträglichkeit: 4572 m MIL-STD-810G, Methode 507.5 Verfahren I Lagertemperatur: -40 °C bis + 70 °C MIL-STD-810G, Methode 501.5 Verfahren I, MIL-STD-810G, Methode 502.5 Verfahren I Vibrationsfestigkeit: MIL-STD-810G, Methode 514.6, Testverfahren I Sand & Staub: IP65, IEC60529

Wasser: IP65, IEC60529 Feuchtigkeit: MIL-STD-810G, Methode 507.5 Verfahren I

Industrie-Mainboards mit sehr langem Produktlebenszyklus (3 bis 5 Jahre)

Im Industriebereich werden häufig identische Computer mit langfristiger Verfügbarkeit benötigt. Spezielle Hersteller (IBase, Fujitsu, MSI) produzieren langlebige und langfristig lieferbare Mainboards. Hieraus fertigen wir Industrie-PC in unterschiedlichsten Varianten (Mini ITX, 19-Zoll-Rack-Bauform, eATX).  Zusätzlich gibt es Freigaben für einen 24-Stunden-Betrieb und industrietypische Schnittstellen. Auch Geräte mit klassischen Schnittstellen können noch neu konfiguriert und ausgeliefert werden (RS232C, RS485, PCI, ISA, IDE, VGA).

Wir können noch viel mehr für Sie tun. Erfahren Sie mehr bei einem persönlichen Gespräch. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Hier finden Sie uns

JECOSYS

Computerservice für Firmenkunden

Dornburger Straße 163

07743 Jena

JECOSYS

Fachgeschäft im Stadtzentrum

Wagnergasse 23

07743 Jena

Kontakt

Telefon:

(03 641) 80 50 0

Zentraler Fax-Server:

(03 641) 80 50 50

oder Kontaktformular

bzw. direkte eMail

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JECOSYS Redlich IT GmbH